Städtereise Dubrovnik - die Perle der Adria

von Astrid | mehr Artikel von | 2. Oktober 2014 | Städtereisen | Keine Kommentare

Wie auch in den letzten Jahren haben wir euch heuer wieder unseren Sommerurlaub im traumhaften Kroatien verbracht. Da wir schon immer mal nach Dubrovnik wollten, haben wir beschlossen im Zuge unser „Kroatien-Rundreise“ einen Zwischenstop in Dubrovnik einzulegen.

Dubrovnik ist eine Stadt ganz im Süden Kroatiens und gilt als eine der schönsten Städte im Mittelmeerraum. Dementsprechend hoch war auch unsere Erwartung an diese traumhafte Stadt.

Los ging es mit dem Auto von Wien Richtung Kroatien. Aufgrund der großen Entfernung ist es zu empfehlen ein oder auch mehrere Zwischenübernachtungen einzuplanen. Wir haben einen Zwischenstopp in Rovinj und Split eingelegt. Als wir gegen Abend in unserem Appartement in Dubrovnik angekommen sind und unsere Aussicht vom Balkon auf die Altstadt von Dubrovnik gesehen haben, waren wir sofort begeistert. Unser Apartment für die nächsten drei Nächte lag ganz in der Nähe der Altstadt wodurch wir Dubrovnik perfekt zu Fuß erkunden konnten.

Bei einer Städtereise Dubrovnik gibt es sehr viel zu sehen und zu erkunden. Gerne möchte ich euch unsere Dubrovnik-Highlights weiterempfehlen.

Die Altstadt

Es gibt zwei Eingänge in die bekannte Altstadt von Dubrovnik. Wir haben gleich in der Nähe des „Ploce-Tors“ gewohnt. Bei diesem Eingang kommt man relativ schnell in die Altstadt. Der Haupteingang „Pile-Tor“ ist vor allem am Wochenende nicht zu empfehlen, da es passieren kann, dass man dort lange anstehen muss. Denn gerade am Wochenende besuchen auch viele Kreuzfahrt-Passagiere die Stadt. In der Altstadt angekommen waren wir sofort von deren besonderem Charme angetan. Gleich am Anfang der Altstadt kommt man auf die Stradún (Hauptstraße). Das ist der lebhafteste Teil der Altstadt mit vielen Cafés, Restaurants und Souvenirshops. Besonders nett sind die vielen, kleinen, engen Seitengassen. Viele kleine Restaurants befinden sich in diesen und wir haben es sehr genossen einfach durch die Gassen zu schlendern und alles auf uns wirken zu lassen. Für Kulturinteressierte bietet die Altstadt zahlreiche Museen, Kirchen und Kloster, die alle in kurzen Distanzen zu erreichen sind.

Altstadt von Dubrovnik

Altstadt von Dubrovnik

Rundgang auf der Stadtmauer von Dubrovnik

Bei einem Dubrovnik Besuch darf der Rundgang auf der Stadtmauer auf keinen Fall fehlen. Der Rundgang ist ganztags möglich und kostet ca. € 10,- pro Person. Wir haben uns am späteren Nachmittag auf dem Weg zum Rundgang gemacht. Zu dieser Zeit waren kaum Leute auf der Stadtmauer. Da man bei dem Rundgang ständig treppauf und –abwärts geht, war es auch sehr angenehm, dass es nicht mehr ganz so heiß war. Die Stadtmauer ist ca. 2 Kilometer lang und umgibt die gesamte Altstadt. Man benötigt für den Rundgang ca. eine Stunde. Auf der Stadtmauer hat man die Möglichkeit die Altstadt von oben zu erkunden. Man kommt an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, aber auch an kleinen, privaten Innenhöfen und Terrassen vorbei. Zusätzlich sieht man auf den Hafen, das Meer und auch auf den moderneren Teil von Dubrovnik. Besonders gegen Abend sind die Lichtverhältnisse aufgrund der bald untergehenden Sonne ein Traum. Nach dem Rundgang auf der Stadtmauer haben wir uns in einem kleinen Lokal in der Altstadt gestärkt.

Stadtmauer_Dubrovnik

Ausblick von der Stadtmauer auf die Altstadt von Dubrovnik

Mit der Seilbahn auf den Berg Srd

Am Rande der Altstadt befindet sich die Seilbahn-Station. Die Fahrt mit der Seilbahn auf den ca. 400 Meter hohen Berg Srd dauert nicht einmal 5 Minuten. Bereits bei der Fahrt hinauf hat man einen tollen Ausblick. Oben angekommen gibt es einige Aussichtsplattformen von denen man einen atemberaubenden und den wohl schönsten Ausblick auf Dubrovnik hat. Bei schönem Wetter kann man die Altstadt und die Umgebung von Dubrovnik wunderbar aus der Höhe bewundern. Auf dem Berg gib es auch ein kleines Restaurant und ein Museum über den Bürgerkrieg. Den Rückweg haben wir zu Fuß angetreten. Es führt ein kleiner, jedoch oftmals sehr steiler und steiniger Weg den Berg hinunter. Nach ca. 1 Stunden Fußweg haben wir mit einer Menge toller Fotos den Abstieg geschafft.

Ausblick_Berg_Srd

Ausblick vom Berg Srd

Mein Fazit: Dubrovnik ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Uns hat die Stadt mit ihrem einzigartigen Flair total verzaubert und wir kommen auf jeden Fall wieder!

Astrid

Astrid [Mitarbeiter]

Astrid

Neueste Beiträge von Astrid (Mehr anzeigen)

Astrid
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.