Mallorca-Urlaub 2015

von Ulrike P. | mehr Artikel von | 12. Januar 2015 | Sport & Wellness, Strandurlaub, Wandern | Keine Kommentare

Die Balearen-Insel ist und bleibt das beliebteste Reiseziel rund um das Mittelmeer. Auch für den Sommer 2015 planen viele Österreicher einen Urlaub auf „ihrer“ Insel. Günstige Frühbucher-Rabatte bei Neckermann Reisen Austria für den Mallorca-Urlaub 2015 sorgen schon jetzt für Urlaubslaune.

2015 wird laut erster vorsichtiger Prognosen des mallorquinischen Hotelverbandes FEHM eher ein entspanntes Jahr für die Insel. Die Buchungen aus dem deutschsprachigen Raum werden wohl konstant bleiben, neue Besucherrekorde werden nicht erwartet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass viele Mittelmeer-Mitbewerber 2015 wieder mit von der Partie sind. Die politische Lage in Nordafrika hat sich entspannt, so dass auch Tunesien, Ägypten und Marokko wieder zu beliebten Urlaubszielen für den kommenden Sommerurlaub werden.

Wunderschöne Strände, zauberhafte Landschaften im Hinterland und eine ausgezeichnete touristische Infrastruktur aus Hotels, Restaurants und buntem Nachtleben: Wer all das für seinen Sommerurlaub 2015 haben möchte, ist auf Mallorca bestens aufgehoben.

Winterurlaub auf Mallorca

Wer es jetzt aber gar nicht mehr erwarten kann, endlich auf die Insel zu kommen, kann seinen Mallorca-Urlaub natürlich auch gleich im Winter noch antreten. Jetzt zeigt sich die Balearen-Insel von einer ganz anderen Seite. Der Winter auf der beliebten Baleareninsel Mallorca ist vor allem eines: sehr ruhig. Je weiter man sich von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt, desto menschenleerer und ruhiger wird es. Viele Hotels, Restaurants, Bars, Discotheken und Clubs machen im Winter sogar ganz zu.

Jetzt gehört Mallorca wieder den Einheimischen. Nie zeigt sich die Insel so authentisch wie im Winter. Restaurants und Bars die jetzt noch offen sind, werden zu Treffpunkten der Inselbevölkerung und zu guten Gelegenheiten die Einheimischen etwas näher kennen zu lernen. Präsentieren sich die Mallorquiner sonst Touristen gegenüber etwas distanziert, lernt man in der Nebensaison die aufrichtige Herzlichkeit der Inselbewohner kennen.

Wer also Land und Leute echt und unverfälscht kennenlernen möchte, sollte jetzt bei Neckermann Reisen nach passenden Anboten für den Winterurlaub auf Mallorca suchen. Die Hotels, die auch in der Nebensaison noch offen haben, versuchen durch besonders günstige Anbote Gäste anzulocken.

Surfer-Paradies Mallorca

Wind- und Kitesurfer fühlen sich das ganze Jahr über wohl auf der Insel. Die Bucht von Pollença im Norden oder die Badia d’Alcúdia bieten in der Regel gute Windverhältnisse für die Wassersportler.

Im Winter kann es auf Mallorca zu durchaus heftigen Unwettern kommen. Zeit sich in seinem Hotelzimmer zu vergraben, könnte man meinen. Doch für passionierte Surfer sind genau diese Stürme interessant und versprechen actionreiche Surf-Erlebnisse. Bei Wassertemperaturen um die 14 Grad im Dezember und im Jänner kann man es mit einem guten Neoprenanzug schon eine Weile im Meer aushalten, wenn es doch gerade so viel Spaß macht, dem Wind und den Wellen zu trotzen.

Mandelblüte auf Mallorca

Spanien_Mallorca_Mandelbluete

Mandelblüte

Von Ende Januar bis März kann man die berühmte Mandelblüte auf der Baleareninsel erleben. Dann erstrahlt die Flora und Fauna in ihren schönsten Farben. Genießen Sie die Blütenpracht am besten bei einem Aufenthalt auf der Insel mit einem Mietwagen. So kann man individuell und entspannt die Insel erkunden und erste Sonne und Wärme tanken, während in Österreich noch kühles Wetter vorherrscht.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.