Unendliche Weiten, traumhafte Natur, einzigartige Erlebnisse und endlose Highways: Ein Roadtrip durch die USA ist etwas, von dem Viele träumen und der beste Weg, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten kennen zu lernen. Richtig – unbegrenzte Möglichkeiten! Schließlich passt Deutschland flächenmäßig 27 mal in die USA, es gibt also vieeele Möglichkeiten falsch (oder eben richtig) abzubiegen und unvergessliche Abenteuer zu erleben. Jeder, der also keine zwei Jahre Resturlaub mit ins neue Jahr nehmen darf, sollte sich vor dem Abflug also zunächst die Frage stellen, wo es denn eigentlich hingehen soll. Soll es entlang der unbeschreiblichen Natur der Westküste gehen oder durch den sonnigen Südosten? Möchtest du dich in Hollywood auf die Spuren der Stars und Sternchen begeben oder an der Küste surfen? Oder willst du doch lieber die imposanten Metropolen im Nordosten der Staaten entdecken? Ob Ost oder West, Süd oder Nord – ein Roadtrip durch die USA ist immer ein einmaliges Erlebnis. Daher helfen wir dir natürlich gerne bei der Suche nach dem perfekten Ziel für deine Reise:

Pacific Northwest: Naturwunder im Nordwesten entdecken

Mount Rainier Nationalpark
Pike Place Market in Seattle
Yellowstone Nationalpark
Gold Beach                                                    Photo by Jim Basio on Unsplash
Seattle

Du brauchst im Urlaub viel Abwechslung und möchtest ein bisschen was von allem? Dann solltest du deinen Roadtrip in den nordwestlichen Staaten der USA verbringen. Regenwälder und Vulkanlandschaften. Aufregende Metropolen und idyllische Kleinstädte. Sandstrände und schneebedeckte Berge. Abwechslungsreicher als im Nordwesten kann ein Roadtrip kaum sein. Ein absolutes Muss bei dieser Reise ist ein Besuch in Seattle (und das nicht nur für Greys-Anatomy-Fans). Neben der berühmten Space Needle und dem ersten Starbucks der Welt, solltest du auch dem Pike Place Market, einem der ältesten Bauernmärkte der USA, einen Besuch abstatten und dich durch Spezialitäten aus der ganzen Welt schlemmen. Ein absolutes Muss für Foodies ist die Hot Cakes Molten Chocolate Cakery im Hipster-Viertel Capitol Hill. Hier gibt es warme Schokokuchen mit geschmolzenem Kern – muss man noch mehr sagen?
Doch nicht nur wegen Kuchen sind die Staaten im Nordwesten eine Reise wert, du findest hier auch unvergleichliche Natur. So solltest du dir beispielsweise eine Fahrt durch die gewundenen Straßen des Mount Rainier Nationalparks nicht entgehen lassen. Dichte Wälder, Hirsche am Straßenrand (Vorsicht, sonst sitzen sie schnell auf der Motorhaube) und Country-Songs aus dem Radio lassen hier sicher das einzigartige Roadtrip-Feeling aufkommen.

Südwesten –  Von Hollywood bis Wild Wild West

Zion Nationalpark
Los Angeles
Sunset Cliffs in San Diego
Antelope Canyon
Joshua Tree Nationalpark
Bixby Creek Bridge

Du träumst schon lange von Hollywood und Hotel California läuft bei dir auf Dauerschleife? Klingt, als wäre der Südwesten der USA das optimale Reiseziel für dich! Doch auf deiner Reise solltest du nicht nur Los Angeles und San Francisco ansteuern, denn es gibt bei einem Roadtrip durch den „Wilden Westen“ noch viel mehr zu entdecken. Sonnige  Strände, tolle Surfspots, beeindruckende Nationalparks und spannende Städte warten hier auf dich. Nur etwa zwei Stunden entfernt von L.A. liegt San Diego, aus gutem Grund auch „Americas finest City“ genannt. Durch die Nähe zur mexikanischen Grenze wirst du im Stadtviertel Old Town übrigens die besten Tacos Kaliforniens finden!
Doch nicht nur die Stadt selbst, auch der Weg dorthin ist spektakulär: Der Pacific Highway führt entlang der Pazifikküste und bietet ein unvergleichliches Roadtrip-Feeling. Wenn du hier in deinem Cabrio entlang fährst, den Blick auf den Pazifik genießt und deine Haare im Wind wehen, wirst du dich so frei fühlen wie nie zuvor – klingt zwar nach Klischee aber fühlt sich verdammt gut an! Und wenn dir das filmreife Gefühl der Freiheit zu Kopfe steigt, leg einfach den ein oder anderen Zwischenstop ein um die Bixby Creek Bridge oder die McWay Falls zu bestaunen. Auch eine Tour durch die Wüste und die vielen Canyons im Südwesten darf auf keinen Fall bei deinem Trip fehlen. Ein ganz besonderes Highlight ist eine Wanderung zum fast 2000 Meter hohen Observation Point im Zion National Park. Der Weg ist zwar steil und zeitaufwendig,  doch nicht nur die Anstrengung wird dir den Atem rauben:  Oben angekommen erwartet dich eine unglaubliche Aussicht, die für jegliche Strapazen entschädigt – die Wanderschuhe also bitte nicht vergessen!

Nordosten – Millionenstädte und Naturwunder

Boston
Acadia Nationalpark
New York City
Washington D.C.
Niagarafälle                                                    Photo by Eva Blue on Unsplash
Indian Summer im Nordosten der USA
 

Im Großstadtdschungel fühlst du dich pudelwohl? Und trotzdem liebst du es die die Stille der Natur zu genießen? Dann ist der Nordosten der Vereinigten Staaten wie für dich geschaffen! Ob Philadelphia, Washington D.C., Boston oder New York City: Hier kannst du dich ins „Big City Life“ stürzen. Da zu jedem Roadtrip aber auch etwas Natur gehört, solltest du noch ein wenig mehr als den Central Park erkunden: Du kannst zum Beispiel einen Trip zu den Niagara-Fällen machen. Nationalpark-Fans kommen hier übrigens auch auf ihre Kosten: An der Küste von Maine liegt der wunderschöne Acadia Nationalpark. Tipp für Frühaufsteher: Hier befindet sich der Cadillac Mountain, der erste Ort, von dem aus man in den USA den Sonnenaufgang bewundern kann. Du suchst noch die perfekte Reisezeit für deinen Trip? Im Herbst kannst du im Nordosten Amerikas ein beeindruckendes Naturschauspiel beobachten. Im berühmten „Indian Summer“ färben sich die Wälder in eine kunterbunte Farbenpracht.

Deep South – Zwischen Historie und Moderne im Südosten

Charleston
Miami Beach
Savannah
Nashville
Fort Lauderdale

Jazz, Country und Rock’n’Roll sind voll dein Ding? Du interessierst dich für Kultur und Geschichte? Falls du diese Fragen mit „Ja“ beantwortet hast dann nichts wie los in die Südstaaten. Denn die sind nicht nur Strand und Sonnenschein, sondern begeistern auch mit Musikgeschichte und Kultur. Bei einem Roadtrip durch die Südstaaten wirst du viele historische Städte entdecken – hier fühlst du dich wie im Bilderbuch-Amerika! Typisches Südstaatenflair verbreiten die von Eichen gesäumten Alleen in der Stadt Savannah. In der Nähe können auch alte pompöse Plantagen besichtigt werden – die Wormsloe Plantation war übrigens Drehort des Films „Mit dir an meiner Seite“. Wer sich eher für Musik interessiert, der wird Nashville lieben. In der Stadt der Country-Legenden finden sich unzählige Kneipen mit Live-Musik. Auf deiner Südstaatenreise darf auch ein Besuch in der Hafenstadt Charleston nicht fehlen. Bei einem Spaziergang durch die historische Stadt wirst du vom Südstaaten-Charme verzaubert sein! Nach all dem Sightseeing brauchst du etwas Entspannung? Dann mach dich auf den Weg nach Florida! Der Sunshine State bietet wunderschöne Strände. In Miami Beach kannst du Sonne tanken und dich ins aufregende Nightlife stürzen.