Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu Mexiko

Wann ist die günstigste Jahreszeit für einen Urlaub in Mexiko?

An Mexikos Pazifik- und Atlantikküste herrscht ganzjährig ein mildes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 26 Grad. Die beste Reisezeit fällt in die Monate Dezember bis März, wenn es meist nur kurz schauert. In der Regenzeit zwischen Mai und November sind vor allem die Herbstmonate niederschlagsreich. Im Norden des Landes ist das Klima kühler, im Bergland kann es ab 2.000 Metern Höhe schneien. In der Hauptstadt Mexiko City und in Binnenland ist es am trockensten.

Braucht man ein Visum für die Einreise nach Mexiko?

Nein, bei der Einreise müssen Sie lediglich einen gültigen Reisepass vorweisen sowie eine Touristenkarte. Das Formular wird im Flugzeug verteilt und ist bei der Passkontrolle ausgefüllt vorzulegen. Bei der Ausreise wird es erneut kontrolliert.

Was sind die schönsten Urlaubsziele in Mexiko?

Für Badeurlauber ist die Karibikküste erste Adresse. Auf der Halbinsel Yucatan locken die langen, feinsandigen Strände der Riviera Maya rund um die Ferienorte Playa del Carmen und Cancun sowie die Inseln Cozumel und Holbox mit traumhaften Bedingungen. An der Pazifikküste ist Acapulco ein beliebter Badeort. Naturliebhaber erwartet unter Wasser eine farbenfrohe Welt und an Land eine äußerst facettenreiche Szenerie mit Vulkanen, Wüsten, Dschungel und Nebelwäldern. Dazu kommen faszinierende Zeugnisse alter Hochkulturen wie der Maya und Azteken sowie lebendige Traditionen der Indios.

Was gehört ins Reisegepäck für einen Urlaub in Mexiko?

Für einen reinen Strandurlaub genügt leichte, luftige Kleidung. Planen Sie Ausflüge in die Bergwelt, sind feste Schuhe und ein Regenschutz empfehlenswert. Vergessen Sie auch nicht, Mückenabwehrmittel und gegebenenfalls ein Stand-by-Medikament gegen Malaria einzupacken. Für elektrische Geräte benötigen Sie einen Stromadapter.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Mexiko?

Die faszinierenden Ruinenstädte der Maya und Azteken gehören zum Weltkulturerbe der Menschheit und sind im ganzen Land zu finden. Auf der Halbinsel Yucatan sind die Maya-Stadt Uxmal und die Ausgrabungen von Tulum sehenswert. In Teotihuacan in der Nähe von Mexiko City wartet mit der Sonnenpyramide eine der größten Bauwerke dieser Art auf Sie. Dazu kommen bezaubernde Kolonialstädte wie San Cristobal de las Casas, authentische Indio-Dörfer, die gigantische Metropole Mexiko City und eine zauberhafte Natur mit rauchenden Vulkangipfeln.

Welche Währung gilt in Mexiko und was ist die Landessprache?

Offizielles Zahlungsmittel ist der mexikanische Peso. Sie können aber auch mit US-Dollar und Kreditkarten bezahlen. Außer der Landessprache Spanisch verstehen die meisten Mexikaner in den touristischen Gebieten Englisch.

Mit welchen Kosten ist in Mexiko zu rechnen?

Ein Restaurantbesuch, Zigaretten oder Taxifahrten sind in der Regel preiswerter als in Deutschland. Die Eintrittspreise zu Sehenswürdigkeiten und die Kosten für Benzin bewegen sich auf einem ähnlichen Niveau. Lohnenswerte Souvenirs sind mexikanische Kunstgegenstände, die weltweit geschätzt werden und vor Ort günstiger erhältlich sind.

Wie ist die Sicherheitslage in Mexiko?

Mexiko ist ein Land mit hoher Kriminalitätsrate. Halten Sie sich auch in den touristischen Regionen an die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen und tragen Sie keine Wertgegenstände offen mit sich herum. Behalten Sie Ihre Kreditkarte stets im Auge und seien Sie stets skeptisch, wenn Sie auf der Straße angesprochen werden. Meiden Sie besonders nachts einsame Gegenden. Mexiko liegt im Einflussbereich von Naturgewalten wie Hurrikans, Erdbeben und Vulkanausbrüchen. Beachten Sie dies bei Ihren Reiseplänen.

Mexiko

Mexiko

Ob in punkto Klima, Landschaft oder Kultur: Mexiko präsentiert sich dem Urlauber in einer unglaublichen Vielfalt, so dass der ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0