Fragen und Antworten

Alle wichtigen Fragen zu Fuerteventura

Zu welcher Jahreszeit ist das Wetter auf Fuerteventura am besten?

Fuerteventura trägt wie alle Kanaren den Beinamen „Insel des ewigen Frühlings“ – das Klima eignet sich ganzjährig für einen Bade- und Aktivurlaub. Viele wintermüde Urlauber verbringen in der hierzulande kalten Jahreszeit sonnige Tage auf der spanischen Insel. Regen ist auf der flachen Vulkaninsel eine Seltenheit, lediglich in den Herbstmonaten schauert es gelegentlich.

Welches sind die schönsten Urlaubsorte auf Fuerteventura?

Hochburg der Strandurlauber ist die Halbinsel Jandia am Südzipfel, die zum Großteil als Naturpark ausgewiesen ist. Hier reiht sich zwischen der Costa Calma, Esquinzo und Morro Jable ein Traumstrand an den nächsten. Vielfältige Sport- und Unterhaltungsangebote, Restaurants, Bars und Geschäfte lassen keine Urlaubswünsche offen. Im Osten sind rund um die Inselhauptstadt Puerto del Rosario ruhige wie belebte Ferienorte angesiedelt, an der Nordküste ist Corralejo mit dem außergewöhnlichen Dünenpark beliebt. Die felsige Westküste der Insel ist touristisch kaum erschlossen.

Wie sind die Strände auf Fuerteventura beschaffen?

Auf der Insel gibt es Sandstrände jeder Farbschattierung und Konsistenz, von hell und feinsandig über dunklen Lavasand bis zu Kies. Bei Familien ist der Strand in der geschützten Bucht von Costa Calma sehr beliebt. Surfer und Kitesurfer finden an den Buchten bei El Cotillo oder an der Playa de Sotavento im Süden gute Bedingungen. Wild-romantische Strände wie der schwarze Strand von Ajuy an der Westküste eignen sich wunderbar zum Spazierengehen.

Lohnt es sich, den Urlaub auf Fuerteventura frühzeitig zu buchen?

Wenn der Termin für Ihren Urlaub lange im Voraus feststeht, weil Sie beispielsweise auf die Schulferien angewiesen sind, auf jeden Fall. Neckermann Reisen belohnt Frühbucher mit attraktiven Rabatten, Extraleistungen und Kinderermäßigungen. Außerdem erhalten Sie auch bei stark nachgefragten Hotels noch ein Zimmer, das zu hundert Prozent Ihren Wünschen entspricht. Kurzfristige Reisepläne verwirklichen Sie günstig mit einer Last-Minute-Buchung.

Was benötigt man für einen Urlaub auf Fuerteventura?

Ein Personalausweis genügt für die Einreise. Decken Sie sich mit ausreichend Sonnenschutzmitteln mit hohem Lichtschutzfaktor ein. Durch den stetigen Wind auf der Insel unterschätzen Urlauber leicht die Kraft der Sonne. Ein Kopfschutz gegen die Mittagssonne und eine leichte Jacke für Ausflüge haben sich ebenfalls bewährt.

Muss man etwas Besonderes im Urlaub auf Fuerteventura beachten?

Während Sie an der Ostküste gut mit öffentlichen Bussen von Ort zu Ort gelangen, buchen Sie für Ausflüge ins Inselinnere und an die Westküste am besten einen Leihwagen. Die meisten Unternehmen vermieten Fahrzeuge nicht an Personen unter 21 Jahren. Beachten Sie die vergleichsweise geringe Tankstellendichte und tanken Sie lieber häufiger. In kleineren Ortschaften haben viele Geschäfte zwischen 13 und 16 Uhr geschlossen. Nehmen Sie ausreichend Getränke auf Ihre Ausflüge mit.

Wie ist die medizinische Versorgung auf Fuerteventura?

Auf der Insel gibt es mehrere Krankenhäuser. In den touristischen Gegenden finden Sie mit Sicherheit einen Arzt, der Englisch oder sogar Deutsch spricht. Mit der Europäischen Krankenversicherungskarte sind Leistungen der öffentlichen Kliniken und Ärzte kostenlos. Auf den Chipkarten der gesetzlichen deutschen Krankenkassen ist diese Karte auf der Rückseite gespeichert. Privatärztliche Behandlungen und ein Rücktransport nach Deutschland werden nur über eine zusätzliche Auslandkrankenversicherung abgedeckt.

Gibt es Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura, die man im Urlaub unbedingt sehen muss?

Fuerteventura ist eine stille Insel, die sich in erster Linie für einen Strand- und Surfurlaub eignet. Naturattraktionen wie der saharaähnliche Dünenpark von Corralejo und die wild-romantische Westküste sind lohnenswerte Ausflugsziele. Kulturelle Impressionen bieten ein Spaziergang durch die Hauptstadt Puerto del Rosario und ein Besuch des Ecomuseo La Alcogida in Tefia.

Was kann man im Urlaub auf Fuerteventura mit Kindern unternehmen?

Viele Hotels im Programm von Neckermann Reisen bieten spannende Kinderanimation. Die Kleinen können Schwimm- oder Tauchkurse besuchen oder sich an Land beim Minigolf und Gokart fahren austoben. Der Oasis-Park ist mit seinen Tieren und Tropenpflanzen ein Spaß für die ganze Familie. Die legendenumrankte Villa Winter bei Cofete fasziniert mit Sicherheit ältere Kinder.
Fuerteventura

Fuerteventura

Unternehmen Sie nach Fuerteventura eine Reise, wenn Ihr nächster Sommerurlaub etwas ganz Besonderes werden soll. Fuerteventura ...

Das könnte Sie auch interessieren

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen (93 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
4.65